Rial Mesh Felgen, Visco und allgemeiner Kram // Nachtrag 14.07.

Neue Felgen am BMW E24, die Rial Mesh Felgen. Und einen neuen Viscolüfter gab es auch noch dazu.

Nach den erstern kurzen Ausfahrten in diesem Jahr und aufgrund der Tatsache, dass ich den 6er nächste Woche in Köln und einen Monat später in Paderborn für eine Hochzeit benötige, habe ich mich mal auf die Suche nach neuen Felgen gemacht. 

Neben den BBS Felgen haben mir dann doch immer wieder die Rial Mesh Felgen in 16" besser gefallen. Sieht man etwas seltener, das Bett wirkt aus manchen Perspektiven tief und das ursprüngliche Speichendesign ist trotzdem noch vorhanden.

Neben einigen Angeboten bei Ebay Kleinanzeigen für ca. 700 Euro habe ich einen E23 Besitzer gefunden, der mir die Felgen bis kurz vor Hannover gebracht hat für 400 Euro.

Oberflächlich leider ziemlich fertig aber immerhin perfekter Rundlauf. Nun werde ich mir erstmal Gedanken um die Aufbereitung und eventuelle Farbkombination machen (innen Schwarz und außen Alu oder innen Gold?). Mal schauen was in Photoshop besser zum Arktisblau passt. Damit werden dann vermutlich auch die Tage der Chromradläufe gezählt sein... da scheiden sich ja eh immer wieder die Geister. Aber momentan möchte ich gar nicht wissen, wie es darunter aussieht...

Wenn die Felgen dann fertig sind muss er bei der Kombination wohl auch etwas tiefer. Das Heck ist gerade ziemlich hoch, lässt sich aber dank der Bilstein-Stoßdämpfer und Nutenverstellung ändern.

Da am Wochenende noch etwas mehr Zeit war habe ich auch gleich eine neue Viscokupplung eingebaut.

Zusätzlich habe ich auch einen gebrauchten Zusatzluftschieber verbaut. Das Kaltstartverhalten war immer etwas rumpelig in den ersten 10 Sekunden, hat sich jetzt aber immerhin ein wenig verbessert.
 

NACHTRAG 14.07.2017

Wie sich herausstellt, funktioniert die Viscokupplung leider nicht wie gewünscht. Der Motor wird im kurzen Stau etwas zu heiss und die Temperaturanzeige rutscht wieder auf 13 Uhr Stellung. Nach kurzer Fahrt fängt sich die Anzeige wieder (Fahrtwind) und landet unterhalb der Mittelstellung.

Der Handtest hat dann gezeigt: Bei kalten Motor kann ich das Lüfterrad festhalten und leider auch wenn der Motor warm ist. In letzterem Zustand sollte die Visco, gerade bei höheren Drehzahlen, hörbar schneller laufen.

Schade eigentlich. Denn die Visco war neu und von Hella. Erst ging ich nicht davon aus, dass die neue Visco hinüber sein könnte, aber im 6erforum gab es auch andere die bis zu drei neue Viscos getestet haben, die leider ebenfalls defekt waren.

Aufgrund einer Rabattaktion habe ich nun noch bei einem anderen Anbieter eine Viscokupplung von Sachs gefunden die nur 53 Euro kosten soll. Ich berichte hier ob sich mit dem Einbau eine Besserung eingestellt hat.


Weitere Beiträge

Mein Roadtrip Equipment
Mit dem Zuwachs im Fuhrpark hat sich mittlerweile auch eine Menge neues Equipment eingefunden. Hier findest Du alles von Camping…
Weiterlesen
Blockhütte und Hunde
Wenn es in Deutschland mit dem Schnee mal wieder nicht so recht was werden will, warum dann nicht mal woanders hin? Aber in…
Weiterlesen
Roadtrip Spanien Portugal
Der 4Runner bewährt sich mit Dachzelt auf seiner ersten Tour durch Schweiz, Frankreich, Andorra, Spanien, Gibraltar, Portugal und…
Weiterlesen
Toyota 4Runner
Zwei Jahre suchen, jedes Modell 3 mal über den Haufen geworfen, doch wieder was besichtigen. Willkommen im Fuhrpark 4Runner!
Weiterlesen